Vereinbare jetzt deinen Termin: Hier entlang!

Tierschutzhunde

Auf dieser Seite könnt ihr hineinschauen in meine ehrenamtliche Arbeit für den Tierschutz.

Am Ende dieser Seite seht ihr, welche Hunde derzeit noch ihre Für-Immer-Familie suchen und wie viele Hunde bereits das riesengroße Glück hatten, ihre Familie zu finden.

Alle hier gezeigten Hunde habe ich fotografiert.

Aber wie kam ich eigentlich dazu, mich auf diese Art zu engagieren?

Warum ist mir die ehrenamtliche Arbeit für den Tierschutz so wichtig?

Es gibt sie: die Liebe auf den ersten Blick.

Dann rauscht es plötzlich durch’s Herz und man spürt, dass es einer dieser Momente ist, die alles verändern.
Diese Liebe auf den ersten Blick gibt es nicht nur zwischen zwei Menschen, sondern auch zwischen einem Menschen und einem Hund. Es macht Klick und man spürt, ohne es wirklich erklären zu können: DER ist es, DER und kein anderer.
Dafür muss der Hund nicht einmal leibhaftig vor einem stehen, man muss ihn nicht berühren oder spüren können. Manchmal reicht der Blick auf ein Bild, der Blick in dessen Augen und ohne noch groß zu lesen, wer dieser Hund eigentlich ist, ist es schon um einen geschehen.

Heutzutage geht man nicht immer gleich in ein Tierheim, wenn man einem Hund aus dem Tierschutz ein Zuhause schenken möchte.

Manchmal sucht man noch nicht einmal konkret nach einem Hund. Man scrollt durch Facebook, schaut sich Webseiten von verschiedenenen Tierheimen und -organisationen an und da blickt einen DER Hund ganz plötzlich an.
Was dafür wichtig ist, sind Bilder, die dem Betrachter ohne großen und langen Text vermitteln, wer dieser Hund eigentlich ist. Bilder, die dem Hund, der abgebildet ist, Seele verleihen. Die “Kraft” eines guten Bildes im Tierschutz wird heute noch oft unterschätzt. Die Möglichkeiten, die soziale Medien bei der Vermittlung bieten, ebenso.

Ich arbeite seit Beginn meiner Hundefotografie ehrenamtlich für den Tierschutz und erstelle Vermittlungsbilder von Hunden, die ihre Für-Immer-Familie suchen und stelle sie auf meiner Facebook- und auch Webseite vor.

Immer konnte ihre Suche so beschleunigt werden, fast immer fanden sie dadurch ihre Familie.
Die Arbeit für den Tierschutz ist mir unglaublich wichtig, weil ich dadurch die Chance habe, mit den Möglichkeiten, die mir zur Verfügung stehen, einem Hund zu helfen. Und nicht nur ihm persönlich, sondern auch ganz allgemein die Herzen der Menschen für Hunde aus dem Tierschutz zu öffnen.
Luke, Patch und Nico kamen über den Tierschutz zu uns. Bei Patch reichte tatsächlich ein Bild von ihm bei facebook, dass er wenige Monate später bei uns einzog. 

Um auf die Wichtigkeit solcher ehrenamtlicher Shootings für den Tierschutz hinzuweisen, hat mich das Team von der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause" beim WDR im Mai 2019 dabei begleitet, wie ich ehrenamtlich Vermittlungsbilder von Tierschutzhunden im Tierheim Koblenz erstelle.
Das Video gewährt euch einen schönen Einblick in meine Arbeit und zeigt euch, wie solche Vermittlungsbilder entstehen.

Zuhause gesucht

Zuhause gefunden

Kennst du schon …

Menü schließen